Icon von Eye-Able - Strichmännchen mit einladender Haltung
langimg

LOUISE LANGE-KASSOW / Sehnsucht nach Mecklenburg

Stiftung Mecklenburg © Stiftung Mecklenburg

Ausstellungszeitraum: 09.03.2024 – 16.06.2024

Auguste Louise Elise Lange, geborene Kassow. Sie sagte von sich selbst, dass sie „[…] ein richtige Burdirn ut Meckelborg“ ist. Doch sie ist mehr, sie ist als Malerin und Geschichtenschreiberin, eine Frau im 20. Jahrhundert, die mit dieser Ausstellung in Erinnerung gerufen werden soll.

Geboren am 22. März 1878 in Cordshagen, einem mecklenburgischen Bauerndorf unweit von Rehna, wächst sie auf dem elterlichen Hof mit ihren Geschwistern auf. Seit ihrem zehnten Lebensjahr ging sie in Schwerin zur Schule, wo sie am Malunterricht bei Ludwig Dettmann teilnahm. Ihr Weg führte sie weiter nach Berlin zu Lovis Corinth ins Studienatelier für Malerei und Plastik. Sie zeichnete gut und gewann somit die Achtung des Künstlers.

1909 heiratete sie ihren Mann Georg Lange und wurde Mutter von vier Kindern und verzog nach Hamburg. Ihrer Heimat Mecklenburg blieb Louise Lange-Kassow, wie sie sich selbst vielfach nennt, ihr Leben lang treu verbunden. Bekannt sind ihre Korrespondenzen mit Richard Wossidlo und vielleicht auch ihre wunderbaren Malereien und Zeichnungen.

Die Ausstellung wurde kuratiert von Olaf Both (wiss. Mitarbeiter, Stiftung Mecklenburg).

LOUISE LANGE-KASSOW / Sehnsucht nach Mecklenburg
Wann findet die Veranstaltung statt?
am 17.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 18.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 19.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 20.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 21.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 23.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 24.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 25.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 26.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 27.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 28.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 30.04.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 01.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 02.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 03.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 04.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 05.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 07.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 08.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 09.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 10.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 11.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 12.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 14.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 15.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 16.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 17.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 18.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 19.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 21.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 22.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 23.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 24.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 25.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 26.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 28.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 29.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 30.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 31.05.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 01.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 02.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 04.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 05.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 06.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 07.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 08.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 09.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 11.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 12.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 13.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 14.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 15.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
am 16.06.2024um 11:00 UhrIn Kalender eintragen
51 weitere Termine anzeigen
Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

Puschkinstr. 12
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Stiftung Mecklenburg

Schliemannstraße 2
19055 Schwerin