Icon von Eye-Able - Strichmännchen mit einladender Haltung
langimg

In aller Munde - 500 Jahre Evangelisches Gesangbuch

 ©

MITSINGEN *  MITTANZEN * MITDENKEN -  Was wäre unsere Gesellschaft ohne Gesang? Wie wäre unser Gottesdienst ohne gesungene Verkündigung? Warum singen wir heute? Und: wie singen wir morgen?

Zu diesem besonderen Jubiläum gibt es drei praktisch gestaltete Abende, die unter dem Titel "In aller Munde" auf liebgewonnene Traditionen zurückblicken, Tänze im Gesangbuch erforschen, das neue geistliche Lied entdecken, und die Frage nach der Zukunft der Kirchenmusik und des Singens stellen.

Freitag, 5. April 2024, 19 Uhr, Wichernsaal, Apothekerstr. 48, Schwerin. 

"So sie's nicht singen, glauben sie's nicht"

mit Eugen Eckert (Frankfurt/M.), Theologe und einer der profiliertesten Kirchenlieddichter der Gegenwart. Schöpfer von rund 2000 Neuen Geistlichen Liedern; etliche davon sind sehr bekannt und in den Gesangbüchern aller christlicher Konfessionen im deutschsprachigen Raum zu finden. Der Gründer, Texter und Musiker der Band HABAKUK wird der Frage nachgehen, was einen Liedtext ausmachen sollte, und mit den Zuhörenden singen.

Weitere Veranstaltungen:

Montag, 1. Juli 2024, 19 Uhr, Wichernsaal. " Jesus on the mainline, tell him what you want",  Singen mit Jazz, Gospel, Pop & Co. und die Liturgie von morgen -  mit Micha Keding (Verden), Chorleiter, Komponist, Popkantor und Studienleiter der Landeskirche Hannover.

Montag, 4. November, 19 Uhr, Wichernsaal. "Die können sich freuen im Herzen, können tanzen und springen und jubeln", Gesangbuchlieder als Tänze entdecken  -  mit Prof. Siegfried Macht (Bayreuth), Professor für Kirchenmusikpädagogik in Bayreuth, Herausgeber zahlreicher CDs und Bücher u.a. zum Thema Lied und Tanz. Unter seiner Anleitung entstehen symbolstarke, bildhafte, den Liedtext ausdeutende Tänze nach Choreographien aus verschiedenen Jahrhunderten - meditativ oder lebendig und volkstümlich. Den Abschluss bildet ein Exkurs zu Grundschritten für Gospelgesang und Liedern der lateinamerikanischen Ökumene.

Der Eintritt ist jeweils frei.

Eine Veranstaltungsreihe des Regionalkonvents der Ev.-Luth. Kirchengemeinden in Schwerin; V.i.S.d.P. Christian Domke

Wann findet die Veranstaltung statt?
am 01.07.2024um 19:00 UhrIn Kalender eintragen
am 04.11.2024um 19:00 UhrIn Kalender eintragen
Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Wichernsaal

Kontakt / Veranstalter

Ev.-Luth. Friedenskirchengemeinde - Büro für Kirchenmusik

Am Packhof 8
19053 Schwerin